Zwei Männer sitzen beisammen, Frau im Hintergund.

Telefonberatung

Das BZgA-Infotelefon zur Suchtvorbeugung

Die Telefonberatung erreichen Sie unter der Rufnummer: (02 21) 89 20 31
(Preis entsprechend der Preisliste ihres Telefonanbieters für Gespräche in das Kölner Ortsnetz)

Beratungszeiten

Montag bis Donnerstag: von 10 bis 22 Uhr und Freitag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr

Dabei handelt es sich um einen telefonischen Informationsdienst der BZgA zu Fragen der Suchtprävention (Suchtvorbeugung).

Die Telefonberatung erfüllt verschiedene Aufgaben:
  • Beantwortung von Fragen zur Suchtvorbeugung;
  • Persönliche Beratung bei Suchtproblemen mit dem Ziel, an geeignete lokale Hilfs- und Beratungsangebote zu vermitteln;
  • Vermittlung von Anschriften und Telefonnummern der Suchtberatungsstellen sowie anderer geeigneter Beratungsdienste;
  • Benennung von lokalen Ansprechpartnern zur Unterstützung oder Beratung sowie von relevanten BZgA-Medien zur Suchtprävention.

Die Telefonberatung setzt ihren Schwerpunkt in der Suchtvorbeugung, nicht in der individuellen Beratung von Betroffenen, die jedoch an die entsprechenden Beratungsstellen weitervermittelt werden.