Mann mit Brille benutzt Tablet.

Alkohol in den beliebtesten Reiseländern

Junge Frau steht vor Anzeigetafel am Flughafen.
Bild: encrier / iStock

Nicht nur für Eltern! Welche Altersbeschränkungen gelten in den weltweit beliebtesten Reiseländern.

Stecken Sie gerade in den Urlaubsvorbereitungen oder machen Sie sich schon Gedanken über Ihr nächstes Reiseziel? Wenn Sie mit Jugendlichen verreisen, sollten Sie sich über Altersbeschränkungen beim Alkohol informieren. Die Gesetze weichen in vielen Ländern deutlich von den Regelungen in Deutschland ab.

Beliebte Reiseziele: Gesetzliche Regelungen zu Alkohol

Spanien: Verkauf ab 18 Jahre, Konsum ab 18 Jahre

Unter 18 Jahren sind in Spanien Erwerb und Konsum jeglichen Alkohols verboten. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren müssen in ihrem Spanienurlaub daher auch auf Bier, Wein oder Sekt verzichten. Während die Altersgrenzen landesweit gelten, sind andere Vorschriften regional unterschiedlich. Einige Regionen, darunter Madrid, verbieten zum Beispiel den Alkoholkonsum auf Straßen und öffentlichen Plätzen. 

Frankreich: Verkauf ab 18 Jahre, Konsum ab 16 Jahre im Beisein von Erziehungsberechtigten

Wie in den meisten europäischen Ländern, ist der Verkauf von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren in Frankreich verboten. Das gleiche gilt für Alkoholkonsum. Ausnahmen gibt es, wenn Erziehungsberechtigte anwesend sind. Dann dürfen Jugendliche ab 16 Jahren zum Beispiel Wein und Bier konsumieren. Diese Altersgrenzen gelten seit 2009. 

Italien: Verkauf ab 18 Jahre, Konsum ab 18 Jahre 

Seit 2012 darf auch in Italien kein Alkohol an Minderjährige verkauft oder von ihnen konsumiert werden. Außerdem sollten Sie sich vor Ihrem Urlaub über regionale Verbote und zeitliche Beschränkungen beim Alkoholverkauf informieren. In vielen italienischen Städten ist der Konsum von Alkohol auf Straßen und öffentlichen Plätzen während der Nacht verboten.

USA: Verkauf ab 21 Jahre, Konsum ab 21 Jahre

Verglichen mit Deutschland, gilt in den USA mit 21 Jahren eine recht hohe Altersbeschränkung für Verkauf und Ausschank von Alkohol. Der öffentliche Konsum von Alkohol ist generell verboten. Daher werden alkoholische Getränke in der Öffentlichkeit in den bekannten braunen Papiertüten belassen. Und wer mit dem Auto unterwegs ist, sollte Alkohol immer im Kofferraum transportieren. So kann bei einer Verkehrskontrolle nicht der Verdacht entstehen, dass Alkohol konsumiert wurde. 

China: Verkauf ab 18 Jahre

Seit 2006 darf in China kein Alkohol an unter 18-Jährige verkauft werden. Der Alkoholkonsum ist dagegen nicht eindeutig geregelt. Laut dem chinesischen Jugendschutzgesetz haben Eltern aber die Pflicht zu verhindern, dass ihre Kinder betrunken sind. 

Türkei: Verkauf ab 18 Jahre, Konsum ab 18 Jahre

In der Türkei ist Alkohol ab 18 Jahren erlaubt. Das gilt für Verkauf und Konsum. Wie in einigen anderen Urlaubsländern gibt es darüber hinaus Beschränkungen zum öffentlichen Konsum von Alkohol. 

Thailand: Verkauf ab 20 Jahre, Konsum ab 20 Jahre

2008 wurde in Thailand das Mindestalter für Erwerb und Konsum von Alkohol von 18 auf 20 Jahre angehoben. Öffentlicher Alkoholkonsum ist beschränkt. In Tempelanlagen oder öffentlichen Parks darf zum Beispiel kein Alkohol getrunken werden. 

 

In Deutschland regelt das Jugendschutzgesetz (JuSchG [S8] [MS9] ) ab welchem Alter bestimmte alkoholische Getränke an Jugendliche abgegeben werden dürfen bzw. der Verzehr in der Öffentlichkeit gestattet ist. Ab 18 Jahren sind alle alkoholischen Getränke erlaubt. Jugendliche ab 16 Jahren dürfen in Deutschland Getränke mit geringem Alkoholgehalt (z.B. Bier und Wein) erwerben und konsumieren.