1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Am 20. November ist Deutscher Lebertag

Beim Alkoholabbau leistet die Leber die Hauptarbeit. Über Lunge, Haut und Nieren wird nur ein ganz geringer Teil des Zellgifts ausgeschieden.

Nicht jede Lebererkrankung ist selbst verschuldet - so die Botschaft des diesjährigen Deutschen Lebertages. Und dennoch kann die individuelle Lebensweise viel zur Lebergesundheit beitragen. Vermeidung von Übergewicht und zu viel Alkohol gehören ebenso dazu wie eine regelmäßige Kontrolle der Leberwerte durch den Hausarzt.

Lebererkrankungen durch Alkohol: Frauen sind besonders gefährdet

Frauen sind doppelt so anfällig für alkoholbedingte Leberschäden

Ein dauerhaft überhöhter Alkoholkonsum verursacht massive Schädigungen der Leber, wie etwa Leberschwellungen, Fettleber, Leberentzündungen und kann schließlich zu einer lebensbedrohlichen Leberzirrhose, also zur Schrumpfung der Leber, führen. Frauen sind besonders gefährdet: Im Vergleich zu Männern sind sie doppelt so anfällig für alkoholbedingte Leberschäden.

Alkohol und Übergewicht - eine folgenschwere Verbindung

Hat eine Frau zudem noch Übergewicht, wird das Risiko weiter erhöht. Das ergab eine 2013 veröffentlichte Forschungsstudie aus England, an der 107.000 Frauen teilnahmen. Sie untersuchte, inwieweit Gewicht (Body-Mass-Index) und Alkoholkonsum bei Frauen die Wahrscheinlichkeit einer chronischen Lebererkrankung und die Lebenserwartung beeinflussen. Die Studie ergab ein erheblich erhöhtes Risiko bei der Gruppe der Frauen mit einem hohen Body-Mass-Index und hohem Alkoholkonsum. Allen voran der Alkohol schädigt die Leber: Bei Frauen, die nicht an Übergewicht leiden, aber zu viel Alkohol trinken, besteht ein höheres Risiko für chronische Lebererkrankungen als bei übergewichtigen Frauen, die nicht viel trinken.

Das Limit für einen risikoarmen Alkohol­genuss

Frauen: Nicht mehr als 1 Standard­glas Alkohol pro Tag

Männer: Nicht mehr als 2 Standard­gläser Alkohol pro Tag

Für Männer und Frauen gilt: An mindestens zwei Tagen pro Woche sollte ganz auf Alkohol­ verzichtet werden, um eine Gewöhnung zu vermeiden. 

Weitere Informationen zur Leber sowie Antworten auf die Frage, wie man diese vor Schädigung gezielt schützen, finden Sie hier.