Mann mit Brille benutzt Tablet.

Mein Kind ist unter 12 Jahre alt

Prägendes Alter für die richtige Einstellung

Wenn Ihr Kind erst fünf, acht oder zehn Jahre alt ist, müssen Sie das Thema Alkohol noch nicht ansprechen. Wichtig ist in dieser Zeit, dass Sie als Eltern glaubwürdig sind und selbst nicht zu viel trinken. Zeigen Sie mit Ihrem eigenen Verhalten, dass Alkohol ein Genussmittel ist, das man maßvoll konsumiert. Denn die Einstellung Ihres Kindes zum Alkohol wird bereits im Grundschulalter entscheidend geprägt.

Nutzen Sie Alkohol nicht als „Problemlöser“, auch wenn es Ihnen noch so schlecht geht. Genauso wenig sollte Ihr Kind sehen, dass Sie Alkohol als „Stimmungsaufheller“ missbrauchen. Zeigen Sie, dass Sie auch ohne Alkohol Spaß haben und sich gut fühlen können.

Kindliches Selbstbewusstsein stärken

Kind trinkt Apfelsaft
albert schleich / fotolia.com

Geben Sie Ihrem Kind vor allem Verständnis, Vertrauen, Sicherheit und Liebe. Damit schaffen Sie die beste Voraussetzung, dass es sich zu einem selbstbewussten und selbstsicheren Menschen entwickelt. Ein Kind, das in einer liebevollen und unterstützenden Umgebung aufwächst, wird später einmal verantwortungsvoll mit Alkohol umgehen können und damit besser vor Sucht geschützt sein.

Weitere Informationen haben wir für Sie in der Broschüre „Alkohol - reden wir drüber! Ein Ratgeber für Eltern.“ zusammengestellt. Hier können Sie die Broschüre downloaden und ausdrucken oder auch direkt kostenlos bestellen.