1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Wenn die Besinnlichkeit zu viel wird

Sie müssen mit Ihren Sorgen nicht alleine fertig werden

Während die einen Weihnachten kaum erwarten können und bereits den Advent in vollen Zügen genießen, blicken andere den Feiertagen mit einem unguten Gefühl entgegen. Der Trubel ist ihnen zu viel und der bloße Gedanke an die Festtage mit den Verwandten versetzt sie in Alarmbereitschaft. Denn gerade bei Familienfeiern kann einen die Verwandtschaft zur Weißglut treiben. Brechen doch schwelende Streitereien bei solchen Anlässen nur zu leicht auf. Gleichzeitig kann besonders die Weihnachtszeit sehr einsam sein, wenn es niemanden gibt, mit dem man sie teilen kann.

Beratung am Info-Telefon der BZgA

Sie kennen das? Kommt es auch vor, dass Sie deswegen mehr Alkohol trinken als sonst? Vielleicht sogar zu viel? Sie sind nicht allein: Wir helfen Ihnen gern und beraten Sie bei möglichen Problemen mit Ihrem Alkoholkonsum. Sie können sich beispielsweise an das Info-Telefon der BZgA wenden. Unter der Nummer 0221 892031 erreichen Sie die Beraterinnen und Berater Montag–Freitag von 10–22 Uhr, sowie am Wochenende von 10–18 Uhr.

An den Weihnachtsfeiertagen sowie an Neujahr ist das Info-Telefon ebenfalls von 10-18 Uhr besetzt. Heiligabend und Silvester ist die Hotline nicht erreichbar. Die Beratung ist kostenlos und wenn Sie möchten auch anonym.

Persönliche Beratung in Ihrer Nähe

Die Kolleginnen und Kollegen des Info-Telefons haben auch Tipps für Sie, an wen Sie sich wenden können, wenn Sie sich gerne persönlich beraten lassen möchten. Sicherlich gibt es auch in Ihrer Nähe eine Alkoholberatungsstelle, in der Sie mit erfahrenen Beraterinnen und Beratern über Ihre Situation sprechen können. Sie werden schnell erkennen, dass Ihr Gegenüber Ihr Alkoholproblem versteht und Ihre Gefühle nachvollziehen kann. Gemeinsam können Sie mögliche Lösungen diskutieren und weitere Schritte planen.

Akute Hilfe von der Telefonseelsorge
Sie haben das Gefühl, dass Ihnen jetzt gerade alles zu viel wird und Ihre Sorgen Sie erdrücken? Bei der Telefonseelsorge bekommen Sie rund um die Uhr Unterstützung und das kostenlos und anonym unter den Nummern 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222.