X
Stopschild mit dem Text: Kannst du ohne?

Wann haben Sie zuletzt 45 Tage keinen Alkohol getrunken? Lange her?
Machen Sie 2019 bei unserer Fastenaktion mit.

Das bringt es: Besser schlafen, Immunsystem stärken, Gewicht verlieren, bessere Haut und gute Laune!

Fastenaktion „Kannst du ohne?“
> Jetzt anmelden

Über die Aktion

Was ist das Ziel der Alkohol-Fastenaktion? Und warum lohnt es sich, daran teilzunehmen? Hier erfahren Sie, weshalb es wichtig ist, den eigenen Alkoholkonsum einmal zu hinterfragen.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unterstützt mit der Fastenaktion "Kannst du ohne?" alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen darin, sich mit dem eigenen Alkoholkonsum auseinanderzusetzen und Trinkgewohnheiten zu hinterfragen.

Obwohl wir heute in Deutschland weniger Alkohol als noch vor einigen Jahren trinken, wird immer noch viel zu unbedacht zu promillehaltigen Getränken gegriffen – sei es zum Feierabend, beim Treffen mit Freunden oder zum Essen. Je mehr Alkohol konsumiert wird, desto schädlicher ist das für unsere Gesundheit. Deshalb ist es wichtig, vom "sorgenlosen" Gewohnheitskonsum weg- und hin zum bewussten Genuss zu kommen. 

Es ist also sinnvoll, den eigenen Alkoholkonsum zumindest einmal im Jahr auf den Prüfstand zu stellen und sich zu fragen: Trinke ich zu viel? Schmeckt es mir überhaupt? Was macht der Alkohol mit mir?

Ab dem 6. März 2019 haben Sie die Gelegenheit dazu! Mithilfe der Fastenaktion können Sie die risikoreiche Gewohnheit des regelmäßigen Konsums durchbrechen und dabei erfahren, dass Alkohol nicht unbedingt bei jedem Anlass dazugehören muss. Bereits nach einigen Wochen werden Sie merken, wie gut der Verzicht auf Alkohol dem Körper tut. Und als weiteren Anreiz verlosen wir unter allen Teilnehmern der Fastenaktion fünf Exemplare des Bestsellers "Die neue Trinkkultur: Speisen perfekt begleiten ohne Alkohol" von Nicole Klauß. Darin zeigt sie, warum es zum Essen nicht immer Bier oder Wein sein müssen und welche tollen Alternativen es gibt. Also, können Sie ohne?