Ein Mann mit Brille schaut in die Kamera.
Ein Mann mit Brille schaut in die Kamera.

Die wichtigsten Regeln

5. Kein Alkohol in der Schwangerschaft und Stillzeit.

Wenn Sie während der Schwangerschaft Alkohol trinken, riskieren Sie damit die Gesundheit Ihres Kindes. Es kann schwere körperliche und geistige Behinderungen davontragen, zum Beispiel eine geringe Körpergröße, Herzfehler und Entwicklungsstörungen des Gehirns. Schon beim Konsum von geringen Mengen Alkohol leiden Größenwachstum und Intelligenz des ungeborenen Kindes. Trinken Sie deshalb während der Schwangerschaft am besten überhaupt keinen Alkohol.

 

Auch in der Stillzeit ist der alkoholfreie der bessere Weg, denn der Alkohol geht in die Muttermilch über. Der Säugling kann ihn nur sehr schwer abbauen, die Entwicklung der Organe und die Reifung des Gehirns werden beeinträchtigt.