Drei junge Erwachsene schauen auf ein Tablet.
Drei junge Erwachsene schauen auf ein Tablet.

Weniger Alkohol trinken mit dem Trinktagebuch – eine gute Idee!

Warum das Trinkverhalten beobachten?

Nicht immer wissen wir genau, wie viel Alkohol wir im Alltag tatsächlich trinken. Hin und wieder ertappen wir uns bei dem Gefühl, es könnte zu viel sein. Mit Hilfe des Trinktagebuchs erhalten Sie einen genauen Überblick darüber, wie viel Alkohol Sie trinken und ob Sie im risikoarmen Limit sind. Außerdem erinnert es Sie immer wieder aufs Neue an Ihre guten Vorsätze und zeigt Ihnen Ihre Erfolge dabei, in Zukunft weniger Alkohol zu konsumieren.

Wie funktioniert das Trinktagebuch?

Sie registrieren sich einmalig mit Ihrer E-Mail-Adresse, wählen ein Passwort und legen fest, ab wann Sie Ihren Alkoholkonsum reduzieren möchten. Als Nächstes können Sie angeben, wie viel Alkohol Sie pro Tag maximal trinken möchten und wie viele Ihrer Tage pro Woche alkoholfrei sein sollen.

Jetzt können Sie loslegen! Tragen Sie täglich ein, wie viele Gläser Sie von welchem alkoholischen Getränk getrunken haben. Ihr Trinktagebuch zeigt Ihnen, wie viel es insgesamt war und ob Sie Ihre Ziele erreicht haben.

Anmeldung zu Ihrem Trinktagebuch




Passwort vergessen