Ein Mann mit Brille schaut in die Kamera.
Ein Mann mit Brille schaut in die Kamera.

Machen Sie den ersten Schritt

Wir beraten und unterstützen Sie bei allen Themen rund um den Alkoholkonsum

Sie möchten weniger Alkohol trinken? Sie machen sich Sorgen um ein Familienmitglied, um einen Freund oder eine Kollegin, um Ihr Kind? Sie suchen einen Experten oder eine Expertin, mit dem bzw. der Sie über Ihren Alkoholkonsum sprechen können? Wir unterstützen Sie bei all Ihren Anliegen. Nutzen Sie unsere Beratungsangebote und lassen Sie sich von unseren Tipps und Tricks inspirieren – denn es ist gar nicht schwer, den eigenen Alkoholkonsum zu reduzieren.


> Beratung

Telefonberatung

Person drückt eine Taste auf einem Telefon.

02 21  89 20 31*
Das BZgA-Infotelefon zur Suchtvorbeugung
*Preis entsprechend der Preisliste ihres Telefonanbieters für Gespräche in das Kölner Ortsnetz.

Elternberatung

Ein Vater unterhält sich mit seiner Tochter.

Ist das noch normal? Nutzen Sie unsere Mailberatung, wenn Sie sich Sorgen um den Alkoholkonsum Ihres Kindes machen.

> Mehr

Beratungsstellen – Hilfe vor Ort

In der Datenbank der BZgA sind Suchtberatungsstellen im gesamten Bundesgebiet erfasst. 

Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden...

> Tipps & Tricks

Bleiben Sie im Limit

Person hängt einen Karabinerhaken an ein Seil.

Wie Sie Alkohol risikoarm konsumieren? Folgen Sie einfach diesen Regeln.

> Mehr

Alkohol? Nein danke

Ablehnende Handgeste gegenüber einer angebotenen Bierflasche.

Sie bestimmen, ob und wie viel Alkohol Sie trinken. Sagen Sie doch einfach öfter mal freundlich, aber bestimmt „Nein danke!“.

> Mehr

Ändern Sie Ihre Gewohnheiten

Lachendes Paar hält Gläser mit Wasser.

Um den eigenen Alkoholkonsum langfristig zu reduzieren, ist es wichtig, seine alten Trinkgewohnheiten zu durchbrechen. So geht es.

> Mehr

> Fastenaktion

Kannst du ohne? Klar!

40 Tage bewusster leben – ganz ohne oder mit weniger Alkohol. 600 Menschen haben die Herausforderung angenommen und sich von März bis April 2017 an der ersten Fastenaktion der BZgA beteiligt. Sie haben sich gegenseitig motiviert, mit unseren Bloggern mitgefiebert und gemeinsam die
Vorteile des alkoholfreien Alltags entdeckt. Vielen Dank fürs Mitmachen! Lesen Sie hier noch einmal nach, wie die Teilnehmenden die Fastenzeit erlebt haben. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Fastenaktion, die am 14. Februar 2018 startet. Wir hoffen, Sie sind dabei!

Fastenaktion 2017 - Die Erfahrungen der Teilnehmer

"Liebe Cilia, die Aktion 2017 endet am kommenden Mittwoch, 26. April. Dann gibt es leider auch erst einmal den Kommentarbereich hier nicht mehr. @all: Bis dahin sind auch wir weiter neugierig, wie es Ihnen allen eigentlich so geht jetzt nach der Fastenzeit. Viele Grüße und ein schönes Wochenende! "
"Kannst du ohne?"-Team, 21.04.2017 14:23 Uhr


"Hallo liebes "Kannst-du-ohne"-Team, vielen Dank für den Hinweis, ich habe gerade das Häkchen gesetzt, so dass ich 2018 hoffentlich wieder dabei bin! Viele herzliche Grüße, auch an alle anderen! Wie lange ist der Austausch hier noch möglich? Mich würde interessieren: Wie geht es den anderen jetzt gerade, wo alles vorbei ist?"
Cilia, 21.04.2017 12:14 Uhr


"Liebe Cilia, wenn Sie angemeldet sind, finden Sie unter dem Punkt "Mein Profil" einen Bereich, in dem Sie Ihre persönlichen Daten ändern können. Dort wiederum gibt es den Punkt "Ich möchte im kommenden Jahr an die nächste Aktion zur Fastenzeit erinnert werden.". Wenn Sie dort den Haken setzen und die Änderung speichern, sind Sie 2018 wieder dabei. Toll, dass Sie wieder mitmachen wollen! Viele Grüße!"
"Kannst du ohne?"-Team, 20.04.2017 14:28 Uhr